FREIWILLIGE FEUEWRWEHR THIEMENDORF
   
 
  Gästebuch


Dein Name:
Deine E-Mail-Adresse:
Deine Homepage:
Deine Nachricht:

<-Zurück

 1  2 Weiter -> 
Name:Louis 
E-Mail:Schaefer5-488telekom.de
Homepage:http://www.strombey.de/Nordrhein-Westfalen-NRW/Rhein-Sieg-Kreis/Troisdorf/
Zeit:19.07.2016 um 10:10 (UTC)
Nachricht:Mir gefällt Eure Seite auch sehr gut: übersichtlich und informativ :-)

Name:Steve liedtke
E-Mail:Steve_liedtkeweb.de
Homepage:-
Zeit:13.09.2015 um 12:57 (UTC)
Nachricht:Hallo
Danke für den schönen nachtausscheid und die freundliche Bewirtung. Wir haben uns sehr wohl gefühlt bei euch. Fw Mielesdorf

Name:Walter Brasgalla 
E-Mail:walterbrasgallagmx.de
Homepage:http://www.feuerwehr-hoentrop.de
Zeit:10.10.2013 um 16:33 (UTC)
Nachricht:Hallo aus dem Ruhrgebiet,
Eure Seiten habe ich durch Zufall gefunden die mir echt klasse gefallen da viele Bilder zu sehen sind.
Besteht die Möglichkeit ein Ärmelwappen zu bekommen da ich diese Sammle?
Schaut bei meiner Löscheinheit rein und auch ins GB schreiben.

Mit kameradschaftlichen Grüßen aus Bochum OT Höntrop NRW

WAlter Brasgalla HFM a.D.

Name:Jürgen Brand 
E-Mail:juergen.brandnetcologne.de
Homepage:http://rurufi.ibk.me
Zeit:03.03.2013 um 18:15 (UTC)
Nachricht:Ich habe jetzt eine neue Homepage. Wem dieses Interessiert der könnte mal reinschauen.

Freundlicher Gruß
Jürgen Brand

Name:Jürgen Brand
E-Mail:juergen.brandnetcologne.de
Homepage:-
Zeit:08.02.2013 um 10:47 (UTC)
Nachricht:Hallo zusammen,

ich heiße Jürgen Brand, stamme aus Magdeburg und ich bin Stasi-Opfer.
Weil ich damals aus politischen Gründen 4 Jahre im Zuchthaus in der DDR sitzen musste, habe ich das zweiteilige Buch „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“
geschrieben. Über meine Erfahrungen mit den damaligen Behörden, dem Zuchthaus, den schlimmen Haftbedingungen,
das Hungern wegen Essensentzug , der fast 30 monatigen Arrest und Einzelhaft, Kontakt und Schreibverbot, sowie den Verhören der Stasi,
das erzähle ich in diesem Buch.
Durch das schreiben konnte ich die Vergangenheit besser verarbeiten und hoffentlich ein klein wenig die Leser vor den Sozialismus warnen!
Obwohl ich keine kriminelle Straftat begangen hatte, sondern nur ein klein wenig gegen das Unrechtsstaat aufmuckte, deshalb musste
ich so lange unter den Folterknechten der DDR-Justiz Leiden. Mit Glück habe ich das Gefängnis überlebt. Aber bis heute sitzen noch viele
SED-Kader und Spitzel des DDR-Regimes in Ämtern und bei der Polizei in den „neuen Bundesländer“.
Weil auch die anderen Täter nie bestraft wurden, können sie alle ihre unverdiente hohen Renten genießen. Aber viele Opfer der DDR,
kämpfen noch heute um eine gerechte Entschädigung.
Wie sie im Internet lesen können, interessierte sich mehrfach die Presse in NRW 2011 für das Buch und bei Google stehe ich damit auf 20 Seiten.
Beim epubli-Verlag oder bei der Buchhandlung 89 können sie den 1.+ 2.Teil von „Hafterlebnisse eines DDR-Bürgers“ für 11,70€ bestellen.
Auch als E-Book für 3,84€.
Die Rechtsschreibfehler im Buch, die bei Amazon bemängelt wurden, sind inzwischen beseitigt!!

Im Gegensatz dazu, war meine Kindheit aber schön, zufrieden und interessant. Deshalb habe ich darüber das Buch „Meine Kindheit in der DDR“
geschrieben. Die 3 Titel sind alle als E-Book bei Amazon oder beim epubli-Verlag zu bekommen.
Ab den 25.2.2013 erscheint das Buch „Meine Jugend in der DDR“ beim epubli-Verlag.

Freundliche Grüße
Jürgen Brand


Name:Heinrich
E-Mail:basinus.oranggmail.com
Homepage:-
Zeit:29.12.2012 um 22:54 (UTC)
Nachricht:Was ist eigentlich aus dem Tobias Schubert geworden Lebt der noch?

Grüßle der Heini

Name:-
Homepage:-
Zeit:05.02.2012 um 18:17 (UTC)
Nachricht:

Name:-
Homepage:-
Zeit:12.01.2012 um 00:22 (UTC)
Nachricht:Ganz liebe grueße aus dem skilager sendet anne Den maeannern keine einsätze und Torpedo ganz viel Spaß . Vermiss Euch so!!!!

Name:S.Romankiewicz
E-Mail:sven.romankiewiczgmx.de
Homepage:-
Zeit:29.12.2011 um 13:26 (UTC)
Nachricht:Hi,ihr Thiemendorfer,
auch euch einen guten Rutsch in`s Jahr 2012 und dann für dieses alles Gute.Mfg.dieKam.aus Köho

Name:-
Homepage:-
Zeit:19.02.2011 um 17:21 (UTC)
Nachricht:

Ausbildung FF Thiemendorf 2019
 
Nächste Ausbildungen
7.06. 19.30 Uhr
Einsätze 2020
 
10.02.2020 umgestürzter Baum
in Törpla
25.02.2020 Wohnungsbrand (klein)
in Thiemendorf
30.03. Unterstützung Rettungsdienst
16.04.2020 Brand (klein)
in Königshofen
29.04. Brand Klein in Königshofen
30.04. BMA Etzdorf
Feuerwehrverein
 
30.05. Maibaumsetzen